| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Leitz Leicaflex SL
 1
 1
08.04.11 00:33
Zipferlak 

BZF-Master

08.04.11 00:33
Zipferlak 

BZF-Master

[ iIa ] Leitz Leicaflex SL

Hallo zusammen.

Es kam wie es kommen musste. Jahrelang lag ich mit meinem Onkel (inzwischen auch schon 75 Jahre alt) im Streit was jetzt die bessere Kamera wäre, Contarex oder Leicaflex. Wirklich einigen konnten wir uns nie und so blieb jeder bei seinem Liebling. Ich bei Zeiss, er bei Leica.
Bis eines Tages, es war "zufällig" zwei Tage nach meinem Geburtstag, bei einer Familienfeier mein Onkel mir seine bis dato streng behütete Leicaflex SL als Dauerleihgabe vermachte. Mit den Worten: " Bei Dir wir sie wenigstens regelmässig ausgeführt" wurde ich, obwohl nie beabsichtigt, zum Leica-Besitzer.
Meine Vorbehalte gegen dieses Wetzlarer (heute Solmser) Unternehmer waren vielfältig:


    der Pakt mit den Japanern in den 70er Jahren
    die völlig wahnsinnigen Preisvorstellungen für Maschine und Objektiv
    das klobige Aussehen der Leica R 8
    das fehlende Zeiss Ikon Firmenschild


Wie dem auch sei, nach dem ersten Film mit der Leicaflex SL begann zwar keine wunderbare Freundschaft, aber der Respekt stellte sich ein. Der genaue Nachführbelichtungsmesser, der leichtgängige Schnellspannhebel und das satte Auslösegeräusch waren Punkte die die fummelige Rückwandentriegelung, das fieselige Filmeinspulen und die schwächliche Rückspulkurbel ausglichen. Mit einem Gehäusegewicht von 750g ist sie auch ein gut Stück leichter als jede Contarex. (Aber wenn ich eine leichte Kamera will, greife ich zur Digitalknipse)



Hier noch ein paar Daten:
  • Hersteller: Leitz
  • Modell: Leicaflex SL
  • Typ: Einäugige Spigelreflexkamera mit festem Pentaprisma
  • Verschluss: Horizontal ablaufender Tuch- Schlitzverschluss
  • Zeiten: B - 1/2000 sec (int. Zahlenreihe) Blitzsynchro: 1/100sec
  • Objektivanschluss: Leica Bajonett mit Blendentaster und Auslöser
  • Entfernungseinstellung über Feinraster-Ring
  • Selbstauslöser
  • Stativgewinde
  • Bildzähler (automatisch rückstellend beim öffnen der Rückwand)
  • CdS- Nachführ Belichtungsmesser mit Spotmessung (Batteriespannung 1,35Volt)
  • DIN/ASA Einstellung
  • Merkscheibe für eingelegten Filmtyp
  • Abblendtaste
  • Zwei Blitzanschlüsse (X und FP)


Anzumerken ist, dass die kleinste Blende beim 1:2/50mm Summicron Objektiv bei f16 erreicht ist. (Zeiss Planar = f22)

Gut Licht.

Martin

www.mausbruck.de

Zuletzt bearbeitet am 06.08.17 15:44

Datei-Anhänge
Leicaflex SL 008a.jpg Leicaflex SL 008a.jpg (272x)

Mime-Type: image/jpeg, 74 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


09.04.11 09:17
Rainer 

Administrator

09.04.11 09:17
Rainer 

Administrator

Re: Leicaflex SL

Hallo Martin,

wie wurde bei der Kamera die Scharfeinstellung realisiert? Schnittbild, Microraster?

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

05.12.17 15:41
GeorgK 

BZF-Master

05.12.17 15:41
GeorgK 

BZF-Master

Re: Leitz Leicaflex SL

Eine Anleitung


http://www.reinhardt-claus.de/Flex/leicaflexsl.pdf

Der erste Film wurde gemacht. SUMMICRON-R 2,0/50mm Blende 11/125




Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

Zuletzt bearbeitet am 05.12.17 15:48

Datei-Anhänge
12-1-2017_010001.jpg 12-1-2017_010001.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 470 kB

05.12.17 16:18
Sammelott 

BZF-Master

05.12.17 16:18
Sammelott 

BZF-Master

Re: Leitz Leicaflex SL

GeorgK:
Eine Anleitung


http://www.reinhardt-claus.de/Flex/leicaflexsl.pdf

Der erste Film wurde gemacht. SUMMICRON-R 2,0/50mm Blende 11/125




Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg
Ich finde es ein wenig unscharf,Georg.
bebrillte Grüße-OTTI
PS. Hab gerade nen abgelaufenen 24er Farbfilm entwickelt den ich mit der Mju II verschossen habe.
Von 24 Negativen 25 was geworden-hängt gerade zum Trocknen......

Zuletzt bearbeitet am 05.12.17 16:20

16.12.17 16:21
JWB 

BZF-Nutzer Stufe 1

16.12.17 16:21
JWB 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Leitz Leicaflex SL

Rainer:
Hallo Martin,

wie wurde bei der Kamera die Scharfeinstellung realisiert? Schnittbild, Microraster?

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.


Die Originalausstattung hat eine klare Mattscheibe mit Microprismenfleck. Dieser mittige Kreis ist gleichzeitig die Fläche für die selektive Messung der TTL-Belichtung. (zumindest meine SL ist so ausgestattet); das Sucherbild ist eines der hellsten, die in den SLRs zur Verfügung standen.

Meine SL2 hat dagegen den Schnittkeil und die Empfindlichkeit der Belichtungsmessung ist um den Faktor 4 gesteigert.
Freundliche Grüße
JWB

16.12.17 19:10
Rainer 

Administrator

16.12.17 19:10
Rainer 

Administrator

Re: Leitz Leicaflex SL

Hallo JWB,

danke für die Information, die allerdings etwas verzögert und von anderer Seite eintrifft...





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

 1
 1
Spigelreflexkamera   Belichtungsmesser   Originalausstattung   Microprismenfleck   reinhardt-claus   Auslösegeräusch   Schlitzverschluss   Preisvorstellungen   Scharfeinstellung   Rückwandentriegelung   Nachführbelichtungsmesser   Batteriespannung   Leicaflex   Objektivanschluss   Empfindlichkeit   Rückspulkurbel   Belichtungsmessung   Schnellspannhebel   Entfernungseinstellung   Blitzanschlüsse