| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Eine Drahtseilbahn in Berlin? (Teil 1 von 2)
  •  
 1
 1
26.03.18 11:24
Rainer 

Administrator

26.03.18 11:24
Rainer 

Administrator

Eine Drahtseilbahn in Berlin? (Teil 1 von 2)

Hallo zusammen,

für Bewohner der norddeutschen Tiefebene (dazu zählt auch Berlin mit seiner Durchschnittshöhe von ca. 35 Meter ü.NN.) ist ein Hügel mit 100 Meter ü.NN unbedingt ein Berg! Die höchste Erhebung in Berlin-Brandenburg erreicht mit Mühe und Not 200 Meter.

So gesehen, ist es natürlich so, daß wir Berliner den Kienberg im Bezirksteil Marzahn als HOCH einschätzen. Die Gärten der Welt sind ein beliebtes Erholungsgebiet der Berliner. Es gibt dazu hier im Forum einen Reportage-Thread:

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...&thread=132

Im vorigen Jahr wurde das Gelände der "Gärten der Welt" Bestandteil der IGA (Internationale Garten-Austellung). In diesem Rahmen wurde auch eine Kabinen-Seilbahn errichtet. Diese Seilbahn überquert das gesamte Gelände mit einer Durchschnitthöhe von ca. 30 Meter über Grund. Dabei wird auch der Kienberg mt 102 Meter ü.NN. erklommen.

Es gibt 64 Kabinen, davon sechs mit Glasboden, die pro Richtung 3000 Personen pro Stunde befördern können, pro Kabine max. 10 Menschen.

Die Strecke (1,5 km) geht zuerst auf den Kienberg, dann weiter zur Tal-Gegenstation und wieder zurück.

Ich hatte gestern meine Sony DSC-HX90 dabei.

Hinweis: Die Aufnahmen aus der Kabine wurden alle durch die Plastikfenster aufgenommen, dadurch gibt es Farbverschiebungen, Schlieren, Unschärfen, Kontrastmangel. Ich habe trotzdem gewagt diese Aufnahmen zu verwenden, da die Fotostrecke ja "nur" eine Bilder-Reportage ist.


























Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 27.03.18 09:08

Datei-Anhänge
seilbahn-05.jpg seilbahn-05.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 278 kB

seilbahn-06.jpg seilbahn-06.jpg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 123 kB

seilbahn-07.jpg seilbahn-07.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 367 kB

seilbahn-08.jpg seilbahn-08.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 308 kB

seilbahn-09.jpg seilbahn-09.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 253 kB

seilbahn-10.jpg seilbahn-10.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 296 kB

seilbahn-11.jpg seilbahn-11.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 322 kB

seilbahn-12.jpg seilbahn-12.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 233 kB

seilbahn-01.jpg seilbahn-01.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 839 kB

seilbahn-02.jpg seilbahn-02.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 183 kB

seilbahn-03.jpg seilbahn-03.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 178 kB

seilbahn-04.jpg seilbahn-04.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 162 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


26.03.18 11:29
Rainer 

Administrator

26.03.18 11:29
Rainer 

Administrator

Re: Eine Drahtseilbahn in Berlin? (Teil 2 von 2)

Hallo zusammen,

Fortsetzung:
















Aussichtsplattform auf dem Kienberg.









Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 26.03.18 11:31

Datei-Anhänge
seilbahn-13.jpg seilbahn-13.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 330 kB

seilbahn-14.jpg seilbahn-14.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 272 kB

seilbahn-15.jpg seilbahn-15.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 257 kB

seilbahn-16.jpg seilbahn-16.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 212 kB

seilbahn-17.jpg seilbahn-17.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 71 kB

seilbahn-18.jpg seilbahn-18.jpg (27x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

seilbahn-19.jpg seilbahn-19.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 250 kB

seilbahn-20.jpg seilbahn-20.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 141 kB

seilbahn-21.jpg seilbahn-21.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 283 kB

seilbahn-22.jpg seilbahn-22.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 318 kB

seilbahn-23.jpg seilbahn-23.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 324 kB

30.03.18 14:39
Laufboden 

BZF-Master

30.03.18 14:39
Laufboden 

BZF-Master

Es gab Zeiten ohne Drahtseilbahn in Berlin ..

Hallo Rainer,

Auf der angegebenen Referenz habe auch ich schon Bilder des Gartens eingestellt, aber da war er noch ohne Seilbahn.
Diesmal möchte ich definitiv jedoch keine Übersicht liefern, nur ein wenig Appetit machen.

Klaro, die Seilbahn war dringendst nötig - die Gärten der Welt liegen schließlich in sehr unterschiedlicher Höhe, wie man ja auch an den Felsen erahnen kann ..
Ist man vermeintlich ganz oben angekommen läßt einen immer noch ein Blick gen Himmel erschaudern ...

Also nichts wie wieder hinunter über steile Felsen ..

.. und über schmale Pfade, jetzt wieder im Mittelgebirge ..

.. weiter nach unten ..


... bis zu den Seen im Tiefland ..


.. hinunter geht's zwar in die Knie, aber das Ganze zuvor auch noch hinauf?! Da wäre denn doch ein allzu großer Höhenunterschied zu überwinden.
.. und zuletzt geht's noch in die eine oder andere Oase mitten in den trockensten Gebieten der Erde, dort, wo selbst der Blick nach oben vor lauter Hitze einen flirrenden Eindruck hinterläßt ..

.. hier ist sprudelndes Wasser nicht nur eine Wohltat, sondern auch ein unglaublicher Luxus, schier eine Fata morgana ..


Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 30.03.18 14:43

Datei-Anhänge
G_1304.jpg G_1304.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 675 kB

G_1291.jpg G_1291.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 861 kB

G_1298.jpg G_1298.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 700 kB

G_1371.jpg G_1371.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 729 kB

G_1341.jpg G_1341.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 642 kB

G_1352.jpg G_1352.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 910 kB

G_1411.jpg G_1411.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 745 kB

G_1433.jpg G_1433.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 705 kB

30.03.18 15:33
Laufboden 

BZF-Master

30.03.18 15:33
Laufboden 

BZF-Master

Es gab Zeiten ohne Drahtseilbahn in Berlin, Teil 2 ..

Hallo miteinander,

darüber, ob es angemessen ist, die kulturellen Highlights dieser Tour mit solch sportlichem Schuhwerk zu betreten ..

.. ließe sich, je nachdem, wo man sich gerade befinden mag, an diesem idyllischen Platz ..

.. trefflich bei einer Partie Baduk, I-Go oder Weichi überlegen, an diesem Tisch, in den freundliche Menschen bereits ein turniertaugliches Gobrett eingeschnitten haben. In Deutschland möchte ich mal soetwas sehen ..

.. aber dort würde man dann einfach schnöde von Go reden ...

Bei dieser Tour sollte man jedoch gut aufpassen, denn dieser Park beinhaltet gefährliche Fallen, und die sind nach wie vor scharf.
Vorsicht, hier kann es schwül werden ..

... besonders im Zusammenhang mit süßen Flötentönen ..

Und anschließend kann etwa für den, der hier ..

.. eintritt, eine Falle zuschnappen, was oft lebenslange Folgen hat. Wie man sieht - es ist schwer, wieder herauszukommen, denn die Tür ist meistens gut verriegelt.
Wer sich hingegen hier drin dauerhaft verirrt, bemerkt dies in aller Regel noch nichteinmal ..

Je nach Art dieses Verirrens kann dann aber das Tappen in die vorhergehende Falle auszuschließen sein ...

Grüße, Laufboden

Datei-Anhänge
G_1309.jpg G_1309.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 588 kB

Go_1308.jpg Go_1308.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 460 kB

G_1300.jpg G_1300.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 629 kB

G_1326.jpg G_1326.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 569 kB

G_1332.jpg G_1332.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 696 kB

G_1398.jpg G_1398.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 538 kB

G_1402.jpg G_1402.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 558 kB

30.03.18 21:00
gewa13 

BZF-Master

30.03.18 21:00
gewa13 

BZF-Master

Re: Eine Drahtseilbahn in Berlin? (Teil 1 von 2)

Guten Abend Rainer,

IN Augustusburg gibt es eine Drahtseilbahn, die auf Schien fährt.







Viele Grüße

Gerhard

Datei-Anhänge
IMGP4835.jpg IMGP4835.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 381 kB

IMGP4842.jpg IMGP4842.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 305 kB

IMGP4835.jpg IMGP4835.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 381 kB

IMGP4856.jpg IMGP4856.jpg (12x)

Mime-Type: image/jpeg, 352 kB

30.03.18 22:11
Laufboden 

BZF-Master

30.03.18 22:11
Laufboden 

BZF-Master

Re: Eine Drahtseilbahn in Berlin? (Teil 1 von 2)

N'Abend Gerhard,

gewa13:
Guten Abend Rainer,

IN Augustusburg gibt es eine Drahtseilbahn, die auf Schien fährt.
Das ist ja schier wie in Stuttgart - nur gibt's dort neben dieser Seilbahn ("Seilbahn Stuttgart" kugeln reicht, um nicht nur ein Bild zu finden) auch noch die sogenannte Zacke, eine Zahnradbahn - und beide haben das seltsame Problem, daß ich noch nie mit ihnen gefahren bin, und erst recht selbst kein Foto von ihnen gemacht habe
Und das, obwohl ich jahrzehntelang mit meiner Monatskarte damit fahren hätte können ...

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 30.03.18 22:14

30.03.18 23:04
Rainer 

Administrator

30.03.18 23:04
Rainer 

Administrator

Re: Eine Drahtseilbahn in Berlin? (Teil 1 von 2)

Hallo zusammen,

alles schöne Aufnahmen.

Zur Standseilbahn: Interessant ist bei diesen Mittelstrecken-Ausweichstellen, dass man dort gut sieht, die Wagons müssten eigentlich aus den Schienen springen. Tun sie aber nicht, weil die jeweiligen Aussenräder eine Mittelrille haben und die Innenräder Walzen. Also nur die Aussenräder fuhren den Wagon auf der Aussenschiene. Technisch bemerkenswert.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

 1
 1
Durchschnittshöhe   Garten-Austellung   Mittelstrecken-Ausweichstellen   Kabinen-Seilbahn   Reportage-Thread   Erholungsgebiet   auszuschließen   Drahtseilbahn   Durchschnitthöhe   Höhenunterschied   Bilder-Reportage   Vergangenheit   Aussichtsplattform   turniertaugliches   Forumbetreiber   Berlin-Brandenburg   Farbverschiebungen   unterschiedlicher   Tal-Gegenstation   Zeitmaschinen