| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Zwei Rätsel
 1
 1
15.09.14 12:43
Laufboden 

BZF-Master

15.09.14 12:43
Laufboden 

BZF-Master

Zwei Rätsel

Hallo alle miteinander,

anbei sind zwei Teile von zwei unterschiedlichen Kameras dargestellt. Beide waren selbständige Teile einer Kamera, und beide hatten eine wichtige Funktion.

Rätsel 1:
Dieses Teil wurde einer Kamera nachträglich hinzugefügt, ich habe es herausgenommen, um den Originalzustand der Kamera wiederherzustellen. Dazu war kein Werkzeug nötig.


Welche Funktion hatte Teil 1?

Rätsel 2:
Nachdem ich die Frontplatte einer Kamera abgeschraubt hatte, fand ich dieses lose eingefügte und für korrekte Funktion der Kamera unerläßliche und originale Bauteil vor. Beim Wiedereinfügen saß es leider nicht mehr so sicher fest - Holz schrumpft im Lauf der Zeit eben ein wenig - und ich klebte es leicht an, um ein leichtes Verrutschen und damit eine verschlechterte Funktion zu vermeiden. Ein wenig schwarze Farbe an der richtigen Stelle hätte auch ausgereicht und wäre u.U. sogar besser gewesen.


Welche Funktion hatte Teil 2?

Hilfestellung zu Teil 2 oder Rätsel 3:
Es ist nicht unbedingt nötig, zu wissen, zu welcher Art Kamera Teil 2 gehört, aber es kann hilfreich sein.
Zur Lösung dieser Frage ist das beigefügte Detail sicher sehr hilfreich. Seine Funktion ist so offensichtlich, daß es kein Rätsel darstellt - oder?


Grüße, Laufboden

P.S.: Zur Klarstellung der Größen: Teil 1 ist 106 mm lang, Teil 2 cirka 66 mm.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.14 22:05

Datei-Anhänge
Raetsel_1_a.jpg Raetsel_1_a.jpg (134x)

Mime-Type: image/jpeg, 95 kB

Raetsel_1_b.jpg Raetsel_1_b.jpg (115x)

Mime-Type: image/jpeg, 80 kB

Raetsel_2_a.jpg Raetsel_2_a.jpg (124x)

Mime-Type: image/jpeg, 40 kB

Raetsel_2_b.jpg Raetsel_2_b.jpg (117x)

Mime-Type: image/jpeg, 35 kB

Hinweis_zu_Raetsel_2.jpg Hinweis_zu_Raetsel_2.jpg (122x)

Mime-Type: image/jpeg, 65 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Links auf gewerbliche Seiten und auf externe Photos oder Videos (Ausnahme: youtube).
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


16.09.14 06:59
sepplbauer 

BZF-Master

16.09.14 06:59
sepplbauer 

BZF-Master

Re: Zwei Rätsel

Hallo Laufboden,

Ich gehe mal davon aus, dass beide Teile nichts miteinander zu tun haben.
Beim ersten würde ich auf eine Art Adapter für eine Plattenkassette tippen - wenn es ein Umbau war, dann vielleicht für eine kürzere Kassette?
Beim zweiten Teil handelt es sich wohl um eine Blende (Abdeckung) bei einer Holzkamera, oder auch um eine Art Balgenunterstützung, damit dieser nicht durchhängt?

LG

Markus

16.09.14 11:16
Willi 

BZF-Master

16.09.14 11:16
Willi 

BZF-Master

Re: Zwei Rätsel

Hallo Laufboden!

Die Lösung von Rätselteil 1 könnte sein, dass jemand einen Adapter konstruiert hat, um anstelle der 620er Metallspulen 6x9 Rollfilme 120 ("Holzspule") verwenden zu können.

lg Willi

16.09.14 13:59
Laufboden 

BZF-Master

16.09.14 13:59
Laufboden 

BZF-Master

Beide Rätsel von Sepplbauer gelöst!!!

sepplbauer:
Ich gehe mal davon aus, dass beide Teile nichts miteinander zu tun haben.
Beim ersten würde ich auf eine Art Adapter für eine Plattenkassette tippen - wenn es ein Umbau war, dann vielleicht für eine kürzere Kassette?
Perfekt! Dieser Einschub machte aus der 9x14-Kamera ICA 292 eine 9x12-Kamera. Daß das Rückteil deshalb übergestanden ist hat den Preis gedrückt ... klar, es war auch für mich nicht ersichtlich, wie zusammengestoppelt die Kamera war.
sepplbauer:
Beim zweiten Teil handelt es sich wohl um eine Blende (Abdeckung) bei einer Holzkamera, oder auch um eine Art Balgenunterstützung, damit dieser nicht durchhängt?
Das erste ist richtig, siehe beigefügte Bilder!
Verbaut ist das Teil in einer extrem simplen Magazinkamera mit sechs 6x9-Platten.
Die Kamera sieht ohne Frontbrett nach Vogelhaus aus, und insgesamt nach Werbeaktion, um speziell junge Anfänger in die Fotographie zu locken. Unwillkürlich denke ich bei ihr an einen Urahn der Agfa-Preisbox. Eigentlich meine ich, daß so eine Kamera identifiziert werden könnte ... allerdings ist an zwei Stellen die Nummer "148" zu sehen - sollte das die Kameranummer sein, sähe das nach einem Dementi dieser Idee aus ...

Das erste Bild zeigt u.a. das Rätselteil, und es braucht wohl keine weitere Erläuterung, wohin es gehört.
Der relativ große Einlinser täuscht - diese Fixfokuskamera hat eine feste Blende von etwa 1:20 (7mm Durchmesser, grob gemessen ca. 14cm Brennweite).
Zwei Einstellungen - M und B, im Bild 2 ist B zu sehen - das obere Plättchen so gedreht, daß der Schieber für den Momentverschluß offen gehalten wird.




Grüße, Laufboden

Datei-Anhänge
Magaz_Kam_1.jpg Magaz_Kam_1.jpg (126x)

Mime-Type: image/jpeg, 46 kB

Magaz_Kam_2.jpg Magaz_Kam_2.jpg (115x)

Mime-Type: image/jpeg, 62 kB

Magaz_Kam_3.jpg Magaz_Kam_3.jpg (119x)

Mime-Type: image/jpeg, 38 kB

17.09.14 12:49
Laufboden 

BZF-Master

17.09.14 12:49
Laufboden 

BZF-Master

Re: Zwei Rätsel

Hallo Willi,

Willi:
Die Lösung von Rätselteil 1 könnte sein, dass jemand einen Adapter konstruiert hat, um anstelle der 620er Metallspulen 6x9 Rollfilme 120 ("Holzspule") verwenden zu können.

Das ist zwar falsch, aber jedenfalls eine interessante Idee, um das Problem "veraltetes Spulenformat" zu lösen - ist abgespeichert
Für kreative Lösungen interessiere ich mich immer ...

Grüße, Laufboden

17.09.14 14:35
Danimann 

BZF-Master

17.09.14 14:35
Danimann 

BZF-Master

Re: Zwei Rätsel

Hallo Laufboden!

Bei dieser Kamera kann ich nur sagen...dass ich jetzt weiss wer mich vor ein paar Wochen überboten hat!!

Ich habe andere Kameras verfolgt, und deswegen habe ich für dieses "unbekannte" Apparat wenig angesetzt. Tat mir in dem Moment aber leid, da die Kamera für wenig Geld gegangen ist...es freut mich aber zumindest zu wissen, dass sie in guten Händen gekommen ist!

Mich hat auch zum Teil die Neugierde getrieben, und wollte auch erforschen was für eine Kamera sein sollte. Ich hätte genau wie du, die Kamera dafür auch "obduziert".

Danke deswegen auch dann für die Bilder (jetzt weiss ich, wie der Verschluss aussieht)!

Und nun weiss du auch, weswegen du so viel für die Kamera bezahlt hast (mea culpa)

Gruß

Dani

17.09.14 21:00
Laufboden 

BZF-Master

17.09.14 21:00
Laufboden 

BZF-Master

Re: Zwei Rätsel

Danimann:
Bei dieser Kamera kann ich nur sagen...dass ich jetzt weiss wer mich vor ein paar Wochen überboten hat!!
...
Und nun weiss du auch, weswegen du so viel für die Kamera bezahlt hast (mea culpa)
Klarer Fall von schlechter Absprache - sollte nicht wieder vorkommen
Danimann:
Mich hat auch zum Teil die Neugierde getrieben, und wollte auch erforschen was für eine Kamera sein sollte. Ich hätte genau wie du, die Kamera dafür auch "obduziert".
Danke deswegen auch dann für die Bilder (jetzt weiss ich, wie der Verschluss aussieht)!
Ja, neugierig war ich auch, zudem hatte ich noch keine Magazinkamera. Die Funktion des Verschlusses konnte ich mir auch nicht annähernd vorstellen - nicht nur, weil er gar nicht funktioniert hatte ... Konstruktiv macht die Kamera einen recht originellen Eindruck - und es gibt nichts, aber auch gar nichts "Überflüssiges" an ihr, auch nicht bei Bedienungskomfort und Bedienungssicherheit. An sich hätte diese Kamera das Zeug dazu gehabt, ein Klassiker zu werden vergleichbar zur Agfa-Preisbox. Wer baut so eine Kamera mit einem immerhin samt Montagedetails sorgfältig durchkonzipierten Billigkonzept*), wann und warum? Ein Filmhersteller? So wenige Kameras?
Daß ich sie zerlegt habe etc. hat auch noch andere Gründe - sie hatte sich anfangs nicht angenehm angefühlt (wohl wegen der Lagerung), und funktioniert hatte auch nichts - war 'ne rostige Angelegenheit.

Grüße, Laufboden

*) beachtlich ist auch das "Bajonett" des "Objektivs", bestehend aus zwei Holzschrauben - daß das Objektiv an seinem Platz gehalten gehalten wird, wird übrigens auch durch das lose Brettchen bewirkt, das nach dem Einsetzen des Objektivs und vor Anbringen des vorderen Bretts eingesetzt wird.
Letzteres Brett sichert wiederum das Brettchen in seiner Lage, wenn es denn genau paßt. Der Konstrukteur hat sich zweifellos bewußt eine möglichst günstig und einfach herstellbare Kamera überlegt.

 1
 1
Momentverschlu߿Originalzustand   Montagedetails   Funktion   offensichtlich   Filmhersteller   Magazinkamera   Agfa-Preisbox   Wiedereinfügen   Bedienungssicherheit   unterschiedlichen   verschlechterte   Laufboden   Balgenunterstützung   Bedienungskomfort   wiederherzustellen   Fixfokuskamera   Plattenkassette   durchkonzipierten   zusammengestoppelt