| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Meopta A8G
 1
 1
09.04.17 11:16
Rainer 

Administrator

09.04.17 11:16
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Meopta A8G

Hallo zusammen,

hier die kurze Vorstellung einer tschechischen Schmalfilmkamera in einen durchaus eigenwilligen sachlichen und minimalistischem Design.

  • Hersteller, Modell: Meopta A8G
  • Baujahr: 1964
  • ACR-Nr: 194
  • Format: N2 x 8 mm
  • Objektiv: Mirar 2,8 / 12,5 mm
  • Sucher: Durchsichtsucher
  • Belichtungsmesser: ja, Selen. Mit Nachführzeiger
  • Anschlüsse: Auslöser im Anssatzgriff
  • Geschwindigkeit: Einzelbil und 16 B/S.
  • Empfindlichkeit: 12 - 24 DIN (12 - 200 ASA)
  • Verschluß: 1/54 Sek.
  • Antrieb: Federwerk




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

Zuletzt bearbeitet am 09.04.17 11:18

Datei-Anhänge
meopta-a8g.jpg meopta-a8g.jpg (14x)

Mime-Type: image/jpeg, 70 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Links auf gewerbliche Seiten und auf externe Photos oder Videos (Ausnahme: youtube).
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


 1
 1
Geschwindigkeit   sachlichen   Forumbetreiber   Zeitmaschinen   Belichtung   eigenwilligen   tschechischen   Nachführzeiger   Anschlüsse   Vergangenheit   Vorstellung   Anssatzgriff   Schmalfilmkamera   Durchsichtsucher   minimalistischem   Belichtungsmesser   Fotoapparate   Empfindlichkeit   bearbeitet   Hersteller